Der Zertifizierungsdschungel – Durchblick gefällig?

Jetzt teilen. Wissen gefällt!

Statistik: 
11.3K
Aufrufe
|
2
Shares
Social Sharing powered by flodjiShare

Die Zertifizierungslandschaft in Österreich gestaltet sich für den durchschnittlichen Unternehmer sehr undurchsichtig, dicht bewachsen und beinahe undurchdringbar. Da kommen einem Abkürzungen entgegen, wie DIN, EN und ISO. Wenn man sich dann einmal einen Durchblick verschafft hat, fragt man sich vielleicht, warum soll ich mein Unternehmen zertifizieren lassen? Bringt es mir Vorteile? Habe ich dadurch einen Wettbewerbsvorteil gegenüber meinen Konkurrenten?

Vorab möchte ich einmal die Abkürzungen DIN, EN und ISO klären. DIN steht für „Deutsches Institut für Nomen“ bzw. „Deutsche Industrienorm“. Die Abkürzung EN bedeutet „Europäische Norm“ und die Kurzform ISO steht für „International Organization for Standardization“.

Nachdem nun die wichtigsten Begrifflichkeiten geklärt wurden und man nun über DIN, EN und ISO Bescheid weiß, stellt man sich die Frage nach den Vorteilen. Laut dem TÜV Nord bietet eine nach DIN EN ISO 9001 Zertifizierung folgende Vorteile für Unternehmen:

  • nachhaltige Qualitätssicherung
  • höhere Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern
  • Imagegewinn
  • Risikominimierung
  • höhere Wirtschaftlichkeit durch Prozessverbesserung
  • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
  • weltweite Vergleichbarkeit

Hier möchte ich noch folgende Ergänzung machen:

  • strukturierte und geregelte Arbeitsabläufe
  • Produktqualität verbessern
  • strukturierte Projektabläufe
  • Aufgaben und Zuständigkeiten sind zugeordnet und im Qualitätsmanagement-Handbuch niedergeschrieben
  • zertifizierte Unternehmen können ihren Kunden bessere Fördermöglichkeiten bieten

„Wir vergleichen die Zertifizierung immer mit der §57a Plakette eines Autos. Wobei ein Auto betriebssicher sein kann, aber es ist uns lieber, wenn ein Externer bestätigt, dass alles nach den Regeln der Wissenschaft, der Technik und der Kunst gemacht wird und TÜV Nord ist ein anerkannter Partner, der solche Bestätigungen, solche Konformitätsbestätigungen in Form von Zertifikaten ausstellt“, so Dr. Armin Zotter, TÜV Nord Austria GmbH, Lead Auditor Systemzertifizierung.

Man darf natürlich nicht die Augen von den Nachteilen, die es auch bei einem Managementsystem gibt, außer Acht lassen. Der Einführungsprozess eines Managementsystems ist äußert zeitaufwändig. Bis das Unternehmen bzw. der Mitarbeiter in Prozessen „denkt“, kann es anfangs schon ein bisschen dauern. Ein Mitarbeiter muss als Qualitätsmanagementbeauftragter nominiert werden, der sich um das Qualitätsmanagement kümmert. Wenn der Mitarbeiter das Unternehmen verlässt, geht mit ihm auch das Know-how und ein anderer Mitarbeiter muss eingeschult werden, wiederrum Zeitressourcen.

Zusammenfassend – welche Vorteile hat nun ein zertifiziertes Unternehmen gegenüber einem nicht zertifizierten Unternehmen: „Da haben wir unterschiedliche Ansichten in der Industrie. Wenn wir den Vergleich mit dem Auto weiterführen wollen, dann steigert sich der Unternehmenswert in einer externen Analyse durch die Zertifizierung um etwa 3 bis 5 Prozent. Wieder der Vergleich mit dem PKW: einen PKW ohne Pickerl zu verkaufen ist schwierig, einen PKW mit Pickerl zu verkaufen ist leichter. Gleichzeitig muss man in Betracht ziehen, dass das Auto vor und nach der Erteilung der Begutachtungsplakette dasselbe ist. Das heißt, die Wertschöpfung ist dadurch, indem eine anerkannte, externe Organisation bestätigt, dass der technische Zustand des Fahrzeuges oder ident das Organisationsniveau eines Betriebes eine nachhaltig anerkannt hochwertige Leistung zu erbringen, durch eine externe Stelle bestätigt wird, “ so Armin Zotter.

SMA - Social Media Agentur in Österreich ist nach ISO 9001 zertifiziert

SMA – Social Media Agentur in Österreich ist nach ISO 9001 zertifiziert

Auch die SMA hat Vor- und Nachteile einer Zertifizierung abgewogen und sich letztendlich klar für eine Zertifizierung entschieden. Als ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen hat sich die SMA – Social Media Agentur ein Alleinstellungsmerkmal in der österreichischen Agenturlandschaft gesichert. Die SMA ist bereits seit 2013 im Besitz eines ISO 9001 Zertifikats und wurde im Februar 2015 im Zuge eines intensiven Audits erfolgreich rezertifiziert. „Im Moment ist es so, dass die SMA die einzige Organisation im Social Media Bereich ist, die eine derartige Zertifizierung aufweisen kann – insofern ein Alleinstellungsmerkmal.“ so Armin Zotter.

Durch die ISO 9001-Rezertifizierung kann die SMA ihrem Kundenstamm weiterhin höchste Qualität in Form von Qualitätssicherung und Ausfallshaftung bieten. Als Social Media Agentur mit über 25 Experten in der D-A-CH Region und einem anspruchsvollem Kundenstamm steht Qualität und Datenschutz für die SMA an oberster Stelle. Die Implementierung der ISO 9001 schafft anhand der neu gewonnenen Organisationsstruktur eine verstärkte Kundenorientierung, steigert die betriebliche Effizienz und verbessert die interne sowie externe Kommunikation.

Fazit:

Eine Zertifizierung stellt für Unternehmen einen Qualitätsstatus dar und ist unumstritten ein Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz. Durch eine Zertifizierung verbessert sich das Image eines Unternehmens und Kunden haben ein verstärktes Vertrauen in die Produkte oder Dienstleistungen. Durch ein eingeführtes Managementsystem werden Abläufe streng geregelt und die Fehlerquote wird minimiert. Zuständigkeiten und Aufgaben sind im Qualitätsmanagementhandbuch klar definiert, so weiß jeder Mitarbeiter, welche Aufgaben von welchem Mitarbeiter übernommen werden. Auch für die SMA ist die Zertifizierung nach ISO 9001 eine Erleichterung. „Gerade im Bereich der Social Media Agenturen ist es irrsinnig schwierig für jemand der sich für eine Agentur entscheiden soll, Kriterien heranzuziehen, welche der Agenturen sorgfältig arbeitet. Die Zertifizierung stellt ein primäres Element dar, indem die Agentur geprüft wurde und mit dem Zertifikat bestätigt, dass hier hochwertig gearbeitet wird“, Armin Zotter zu der Thematik, ob eine Zertifizierung ein Qualitätsstatus ist.

Teamfoto SMA - Social Media Agentur  ist seit 2013 nach ISO 9001 zertifiziert

SMA – Social Media Agentur ist seit 2013 nach ISO 9001 zertifiziert

Autorin: Marina Blümel-Seirer

Jetzt teilen. Wissen gefällt!

Statistik: 
11.3K
Aufrufe
|
2
Shares
Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.