Daumen hoch für das Vogerl? Facebook und Twitter im Vergleich

Jetzt teilen. Wissen gefällt!

Statistik: 
6.9K
Aufrufe
|
2
Shares
Social Sharing powered by flodjiShare

Die Social Media Plattformen Facebook und Twitter im Vergleich – Twitter vs. Facebook. Zwei Social Media Plattformen, die sich bei den Usern höchster Beliebtheit erfreuen.

Facebook vs Twitter

Facebook vs Twitter – http://www.pinterest.com/pin/544583779914609795/

Mittlerweile weiß so gut wie jeder, dass Facebook von Mark Zuckerberg im Jahr 2004 gegründet wurde. „Facebook was not originally created to be a company. It was built to accomplish a social mission – to make the world more open and connected.“ (Mark Zuckerberg). Wenn man „Facebook“ bei der Suchmaschine „Google“ eingibt, erhält man innerhalb von 0,25 Sekunden ungefähr 20.930.000.000 Ergebnisse, wenn man hingegen „Twitter“ sucht, erhält man in 0,42 Sekunden „nur“ 12.260.000.000 Ergebnisse. Welche Schlüsse können wir daraus ziehen? Ist Facebook bei den Usern etwa beliebter als Twitter?

Die aktuellen Zahlen (siehe unten) zeigen deutlich, welchen Stellenwert diese Social Media bei den Usern einnimmt. Facebook verzeichnet derzeit 1,28 Milliarden aktive Nutzer. 72 Prozent besuchen Facebook mindestens ein Mal im Monat (Stand März 2014).

2006 brachte Jack Dorsey, Mitgründer von Twitter, einen interessanten Konkurrenten von Facebook auf den Markt. Die Social Media Plattform Twitter hat derzeit 255 Millionen aktive User, davon twittern 46 Prozent der User mindestens 1 Mal am Tag, somit kommen 500 Millionen Tweets täglich zusammen (Stand März 2014). „The strongest thing you can cultivate as an entrepreneur is to not rely on luck but cultivating an ability to recognize fortunate situations when they are occurring.“ (Jack Dorsey).

Doch sehen wir uns die beiden Plattformen einmal ein bisschen genauer an: Facebook und Twitter vereint ein gemeinsames Ziel: weltweite, länderübergreifende, schnelle und effiziente Kommunikation. Diese beiden Plattformen ermöglichen es, mit den Menschen Kontinenten übergreifend in Verbindung zu treten und Inhalte mit diesen zu teilen.

Auf Facebook hat jeder User seine eigene Profilseite. Auf dieser kann er Kommentare posten, Fotos oder Videos hochladen. Besondere Bekanntheit erreichte Facebook jedoch durch seinen „Gefällt mir-“ bzw. „Like“-Button. Dadurch wurde es den Usern ermöglicht, innerhalb weniger Sekunden mit nur einem Klick zu äußern, ob ihnen der Content gefällt. Während die User bei Facebook die Möglichkeit haben einen Beitrag zu „liken“ oder zu „sharen“, gibt es bei Twitter die Funktionen „Retweet“ oder „Favorite“. So können User einen fremden Beitrag als Favorit kennzeichnen. Diese Funktion ist neben der Anzahl der Retweets das wichtigste Erfolgskennzeichen für die Verbreitung einer Nachricht. Twitter gibt seinen Usern im Gegensatz zu Facebook eine Zeichenbegrenzung vor – so stehen dem Nutzer für seinen Kommentar oder Post nur 140 Zeichen zur Verfügung. Twitter wird auch mit dem sogenannten „Hashtag“ in Verbindung gebracht und dieser wird mit dem Symbol „#“ dargestellt. Der „#“ wurde von Twitter-Usern kreiert um Nachrichten zu kategorisieren. Nur 24 % aller Tweets enthalten einen Hashtag.

Auffallend ist, dass Facebook und Twitter die gleiche Zielgruppe haben, so sind es nämlich 33 Prozent der 23 bis 35-Jährigen, die diese Social Media am Häufigsten nutzen. Auch in Hinblick auf die Geschlechter gibt es keinen Unterschied – Männer und Frauen nutzen Facebook und Twitter gleichermaßen.

Falls Sie noch nicht genug haben von Facebook und Twitter, besuchen Sie doch die Lehrgänge der SMA im Herbst 2014 oder Frühjahr 2015. Die SMA – Social Media Agentur bietet unter anderem die Praxistrainings „Facebook“ und „Twitter“ an und so können Sie mit unserem SMA-Experten für Facebook Stefan Jäger in Kontakt treten und sich austauschen.

Kurioses zum Schluss: Mark Zuckerberg ist seit Februar 2009 auf Twitter vertreten: „Yes, this is the real Mark Zuckerberg. Thanks for following me!“ Die Konkurrenz kann ja so stark wohl dann doch nicht sein!

 

social media 2014
by Digital Insights
Autorin: Marina Blümel-Seirer

Jetzt teilen. Wissen gefällt!

Statistik: 
6.9K
Aufrufe
|
2
Shares
Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.